Von Sonne, Strand und Meer – Erfahrung

 
Wir Menschen sind Gewohnheitstiere und neigen manchmal zu oft dem Trott des Alltags zu folgen. Bequeme Hosen, Füße hoch und das Lieblingsprogramm eingelegt und herzlich willkommen in der Wohlfühlzone. Ich bin der vollen Überzeugung, dass dieser Zustand öfter eintritt, wenn man noch keine Kinder hat und einem die ganze Welt noch offen steht. So lange der Herzensritter und ich noch keinen Familiennachwuchs haben, nutzen wir die Zeit – und diese nutzen wir manchmal ganz unterschiedlich. 

Bella Italia!

ItalienUnd wie schön es in Italien war – mein zweiter Urlaub außerhalb Deutschlands. Mit dem Auto „in den Sonnenaufgang fahren“ und auf dem Heimweg in den Sonnenuntergang. Ziel war Florenz und andere Städte. Zwischendurch haben wir am Rand der Landstraßen angehalten, sind durch Weinfelder gestapft und haben die Grillen zirpen gehört. Spaghetti, Pizza und Eis aller Art gab es neben dem Kulturprogramm  fast täglich.

Weiterlesen