Ich teste jetzt, was das Zeug hält

In Sachen Macarons werde ich einfach nicht schlau, warum die Macarons mal gut und mal schlecht gelingen. Meine ersten drei Versuche Macarons zu backen habe ich mithilfe der Bücher, die ich mir dazu gekauft habe, gebacken. Geh‘ ich an das Rezept larifari heran, werden die Macarons komischerweise optisch sehr schön. Gehe ich strickt nach Rezept vor, mit ganz viel Zeit, also so wie das beschrieben wird, werden die Macarons wieder einmal nichts.

 

In Berlin bin ich auf eine Fertigbackmischung gestoßen und musste mir diese, neben meinen sonstigen Einkäufen, holen. Ich muss ja meine Leser, die sich zumindest für das Backen interessieren, mit Informationen füttern. Aus diesem Grund habe ich mir diese Backmischung gekauft. Ich konnte mir gar nicht vorstellen, dass die so werden, wie sie auf der Verpackung zu sehen sind, wenn doch so gut wie alles in einer Tüte ist. Sonst müsste man sich diese Tortur mit Puderzucker sieben ergehen lassen. Das blieb mir erspart und so war ich mit dem Teig in 5 Minuten fertig – „Ja prima!“ sagte die Ironie und verschwand. Den Rest machte der Backofen. Und ich konnte es kaum fassen, dass diese „Füßchen“, also diese schaumigen Kränze, aus dieser Fertigbackmischung echt gut hochgingen. Das ärgert mich. Mir ist es bisher nur einmal gelungen, wunderschöne Macarons zu backen. Was soll’s?! Die Backmischung erreicht trotzdem nicht Rang 1, da diese ja fast fertig ist. Und meine Top-Macaron-Füllung ist immernoch die Marmelade!

Aber vielleicht ist das ein guter Anfang für jeden, der sich noch nicht an das richtige Rezept herantraut. Auch wenn sie nicht wie auf dem Bild aussehen! 

4 thoughts on “Ich teste jetzt, was das Zeug hält

  1. HEEY Herzchen,
    Kannst du mir verraten, wo du dir die gekauft hast? :D
    Ich hab die schon mal gegessen und fand sie richtig lecker xDD
    Gabs die nur in Rosa… :DDDD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.