We-e-e-kly Vanni

weekly VanniWP

Mit dem Umbau der Seite kommen auch ein paar Möglichkeiten, meinen Blog durch wöchentliche Beiträge etwas aufzupeppeln. Manchmal ist die Zeit nicht da, um das loszuwerden, was man gerne möchte. Nun tritt Weekly Vanni in die Woche ein, in der ich Euch zum Wochenende hin einen kleinen Einblick in die vergangene Woche gewähre. (:  

Stimmung der Woche
Ich habe mich diesmal selbst nicht ausgestanden. Im Kopf war teils alles wirr und verdreht. Das hat sich im Laufe des Tages mehr als deutlich gemacht. Meine Konzentration konnte ich kaum erhalten. Wer weiß woran es lag. Ich vermute, dass es am unruhigen Schlaf liegt. Der ist nämlich geplagt von diversen Situationen, die mir den Start in den Tag nicht einfach machen – so durfte ich davon träumen, wie ich meine Abiprüfung in den Sand gesetzt habe, weil ich der Meinung war, meinen Hefter während der Prüfung auszusortieren.

Seelenglück der Woche
Diesen Zustand habe ich zwei Mal erreicht. Das eine Mal als die 4 1/2 stündige Deutschklausur ein Ende nahm und das zweite Mal als das heiß ersehnte Remake-PC-Spiel Oddworld New ’n‘ Tasty am Mittwoch Abend zum Download zur Verfügung stand. Die Ursprungsversion ist ein Spiel für die Playstation 1, welches sich durch eine miese Grafik und einer wahnsinnig netten Story in die Herzen gespielt hat. Ein Retter und 99 Gefangene, die durch unzählige Rätsel befreit werden müssen. Ein ganzes Jahr wartete ich auf dieses Remake von 1997.  Das Spiel ist aber auch nicht für Jedermann. Ich kenne es nur aus meiner Kindheit, als ich noch Angst vor Abe, den ihr auf dem Bild sehen könnt, hatte. Heute ist er mein Außerirdische meines Herzens. Und so bescherte er mir den schönsten Tag der Woche, als ich ihn endlich spielen durfte.abe1

Herausforderung der Woche
Es mag komisch klingen, aber ich war die Wocher über damit beschäftigt zu versuchen an mich zu denken. Das hat leider nicht immer so geklappt, wie ich es mir gewünscht habe. Nach wie vor denke ich, dass ich andere Dinge machen müsste, um beruhigt an mich denken zu können. Ich habe mir nun auch ein Buch ausgeliehen: Der Kult der Reparatur. Für mich als Abendlektüre um von allem mal abzuschalten und mir etwas Gutes zu tun. Ich habe in den vier Tagen noch nicht viel geschafft zu lesen, aber das was ich gelesen habe regt zum denken an – Nachhaltigkeit. Ein kleiner Schritt an das An-sich-denken.

Buch

Essen der Woche
Das Essen der Woche waren die selbstgemachten Pelmeni. Da ich nicht immer Lust habe am Abend zu kochen, haben wir ab und zu auch gerne mal Fertiggerichte im Tiefkühlfach – Pelmeni zum Bleistift. Die Zubereitung war einfacher als gedacht und geschmeckt haben sie auch noch! Ja, das haben sie.Pelmeni-2

Zitat der Woche
Wir streben mehr danach, Schmerzen zu vermeiden als Freude zu gewinnen. – Sigmund Freud-

 

2 thoughts on “We-e-e-kly Vanni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.