Fortschritte im Häkeln

Mit dem Stricken will es bei mir noch nicht funktionieren – zwei Nadeln auf einmal halten und dann drunter und drüber und rein und wieder rüber, Masche links, Masche rechts, abketten – kurz: Ich versteh‘ nur Bahnhof. Aber schön, dass es die Oma gibt, die mir das ganz einfach zeigt, sodass ich das ganz einfach nachmachen kann. Anders habe ich häkeln auch nicht gelernt.

Derzeit spüre ich, wie viele andere wohl auch, dass es ein klein wenig frischer geworden ist – ja okay, es ist verdammt kalt. Wenn der Wind durch das Gesicht weht und die Ärmel des Mantels zu kurz sind, die Hände darin zu verstecken, wird es Zeit, meine Ohrenwärmer zu verwenden. Jedoch konnte ich langfristig nichts gegen kalte Hände tun – Handschuhe müssen her! Ich gebe schon zu, dass ich ein paar Handschuhe habe, aber seit dem ich auf diesen Do-It-Yourself-Trip bin, pfeife ich auf gekaufte Handschuhe. Außerdem sollten es für mich Fäustlinge sein, da ich soweit ich weiß, in den letzten 10 Jahren nie welche hatte. Ich finde sie… einfach niedlich. Nachdem ich die Preise für ein paar Fäustlinge im Laden gesehen habe, bin ich aus allen Wolken gefallen, wobei Preise, wie 15 Euro anscheinend normal für diese Massenprodukte sind. Neben den Preisen finde ich sie noch nicht einmal sonderlich hübsch.

Also habe ich dazu konsequent nein gesagt und ließ meine Hände ein Weilchen frieren. Jetzt, wo der Moment gekommen ist, dass ich die Grundlagen des Häkels gut im Griff habe, kann ich endlos loslegen. Nachdem es im Verwandtenkreis Schwierigkeiten gab, diese Handschuhe zu stricken, versuchte ich nach Anleitung meine eigenen zu häkeln. Ich hatte das Gefühl, dass die Anleitung auf spanisch war, zumindest verstand ich nichts von 4. und 5. Runde da und da Salsa und was weiß ich was. Ich habe einfach gehäkelt ohne Anleitung.

Mein erster provisorischer Handschuh

… hatte die Größe eines Kochhandschuh und hatte gewisse Ähnlichkeiten mit einem Fisch.

 

Danach nahm ich mir die Zeit, die Handschuhe in meiner Größe zu häkeln mit kleinen Details, wie eine kleine Schleife, die ich ganz einfach angenäht habe.
Dazu gibt es einen neuen Ohrenwärmer – selbstverständlich NICHT passend zu meinen Fäustlingen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

:bye:  :good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-)  :heart:  :rose:  :-)  :whistle:  :yes:  :cry:  :mail:  :-(  :unsure:  ;-)  :z  (:  :8    :(',0,'icodiv-65d7495bc2d4f-221');"> :(' width='23' height='12' title='>:(' />  . ..  :shocked:  x.x  :3  :D  :confused:  O.O  :cheer:  ;)  :love:  :P  :) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.