Pflaumenrose

Ganz nach dem Motto: „Wenn’s Äpfel regnet und Birnen schneit, dann beginnt im Garten die herrlichste Zeit […]“. Im Kindergarten eines der wichtigsten Morgenlieder. Für mich einer der neuen Ohrwürmer, der nicht von allein gehen möchte. Insbesondere dannn nicht, wenn ich in der Küche stehe und Äpfel, Birnen oder Pflaumen schneide. Für mich gehört der Herbst zu einer der schönsten Jahreszeiten, unter der Voraussetzung, dass er mit vielen Sonnentagen gesegnet ist und die Bäume in bunten Farben erstrahlen :) . Weiterlesen

Barcelona und die Paella

Der gemeinsame Urlaub in diesem Jahr liegt nun schon drei Monate zurück. Es fühlt sich schon wie eine Ewigkeit an. Vielleicht liegt es daran, dass ich die schöne Zeit, das leckere Essen und das gute Wetter sehr vermisse :) . Der Start in den Urlaub verlief sehr holprig, anstrengend und nervenzerreißend. Da dachte ich am ersten Tag noch, dass es schwierig wird einen guten Urlaub machen zu können. Aber da habe ich die Rechnung ohne Barcelona und meinem Herzensritter :) gemacht. 

Weiterlesen

Von Sonne, Strand und Meer – Erfahrung

 
Wir Menschen sind Gewohnheitstiere und neigen manchmal zu oft dem Trott des Alltags zu folgen. Bequeme Hosen, Füße hoch und das Lieblingsprogramm eingelegt und herzlich willkommen in der Wohlfühlzone. Ich bin der vollen Überzeugung, dass dieser Zustand öfter eintritt, wenn man noch keine Kinder hat und einem die ganze Welt noch offen steht. So lange der Herzensritter und ich noch keinen Familiennachwuchs haben, nutzen wir die Zeit – und diese nutzen wir manchmal ganz unterschiedlich.