[DIY-Inspiration] Adventskranz

adventskranz-2Ich weiß noch als ich den ersten eigenen Adventskranz gekauft habe, als ich auszog. Dieses Gefühl von „Du-bist-diejenige-die-für-stimmung-sorgt“-Einstellung war mir wichtig und eine solche Tradition sollte nicht aufgrund eines neuen Lebensabschnittes zu Grunde gehen. Ich kaufte also einen 0815-Kranz beim Discounter. Ich war glücklich und zufrieden, dass überhaupt einer da war.

adventskranz-20Mit der Zeit änderte sich die Einstellung zum Thema Adventskranz. Im zweiten Auszugsjahr fing ich an Dekomaterialien zu kaufen, die ich für einen Adventskranz benötige. Wenn ich im Kopf zurückblicke, dann war der zweite Kranz schlimmer als der Erste. An den dritten kann ich mich überhaupt nicht mehr dran erinnern – er war, so glaube ich, auch gekauft. Und dann war meine Ausbildung schon fast zu Ende, als ich in einer katholischen Einrichtung die Erfahrung machen durfte für die Gruppe einen Adventskranz selbst zu dekorieren – es war ja auch kein Hexenwerk.

adventskranz-18Schließlich wurde es im letzten Jahr ein strahlend weiß-blauer Adventskranz. Und auch in diesem Jahr stand nun die Frage wieder offen: Was mache ich dieses Jahr? Nun ist es so, dass wir die erste Vorweihnachtszeit in der neuen Wohnung verbringen. Inzwischen ist es ein dreiviertel Jahr und ich gestehe, dass ich nicht einmal der Meinung war, dekorieren zu wollen. Nach Totensonntag habe ich demnach auch noch nichts Weihnachtliches platziert – bis auf mein Räucherweihnachtsmännchen. Nach langer Inspirationssuche zu unser recht grün-braun-Kombi im Ess- und Wohnbereich haben mich Waldmaterialien in diesem Jahr mitgerissen. Und das spiegelt sich nun auch im Adventskranz wieder. Damit ihr einzelne Vorgehensweise meines Adventskranzes seht und er euch doch noch hinreißt auf den letzten Metern einen herzustellen – hier gibt es ihn zu bestaunen und nachzubasteln.

adventskranz-3Was du gebrauchen kannst:

  • Eine große Baumscheibe
  • Kunstmoos
  • verschiedene Holzteile wie Stöcke, Scheiben
  • Naturmaterialien wie Tannenzapfen, Baumrinde
  • Miniaturbäume (können auch aus Filz hergestellt werden)
  • Kunstschnee
  • Hanfbänder, Strickbänder
  • Heißklebepistole
  • 4 Kerzen
  • 2 – 4 Stumpfenuntersetzer
  • Pappschachteln für verschiedene Ebenen
  • Blickfänger wie Hirschgeweihe
  • Lichterkette mit ca. 20 – 40 Micro-LEDs
  • Sprühkleber
  • Figur

In der Bildergalerie könnt ihr schrittweise erkennen, wann und wo welches Material platziert wird. 

In erster Linie ist es immer sinnvoll seine Gegenstände und Materialien erst einmal zu positionieren ohne sie anzukleben. So können die Einzelteile noch verschoben werden oder ersetzt werden. Zum Schluss an diesem Schritt wird noch ein Foto gemacht, damit man gleich alle Teile nach und nach an der Stelle anklebt, an der man sie gerne hätte. 

Stück für Stück wird das Relief geformt. Das funktioniert am besten mit kleinen Verpackungen oder Streichholzschachteln. Diese lassen sich zum Schluss leicht mit Moos überdecken, sodass man manche Ecken und Kanten gar nicht erkennen kann. Ich habe eine Pappschachtel halbiert und mit der Öffnung nach hinten geklebt. Dort wird dann das Batteriekästchen von der Lichterkette versteckt. 

Danach habe ich die Kerzenplatzhalter platziert, die ich jedoch nicht angeklebt habe, falls diese man gereinigt werden müssen. 

Soweit so gut. Dann kamen die größeren Dekomaterialien, wie Baumrinde, Figur auf die Baumscheibe. Darauf kann nun mit Moos das Relief vervollständigt werden. 

Je nach Anzahl der Bäume (bei mir 1 großer, zwei kleine) benötigt man eine kurze Lichterkette oder wie in meinem Fall eine lange Lichterkette mit 40 Micro-LEDs. Diese sind im Baum eingewickelt, sodass das Batteriekästchen unter der Pappschachtel verstaut werden kann. 

adventskranz-21

Zum Schluss werden noch die Einzelteile, wie Tannenzapfen, Hölzer, Baumrinde und die Kerzen aufgestellt. Die Kerzen habe ich noch mit Hanfgarn umwickelt und Baumrindensterne mit Zahlen versehen und einfach nur reingesteckt. Diese beim Brennen der Kerzen unten an die Kerze stellen oder entfernen. 

Und wer es mag, der lässt mit Hilfe von Sprühkleber noch Kunstschnee auf den Winterwald rieseln. 

Nun kann es auch am Sonntag schon losgehen! (: Ich wünsche euch eine schöne Adventszeit!

2 thoughts on “[DIY-Inspiration] Adventskranz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.