[Gehäkelt] Stehkragenschal im Sternchenmuster [Anleitung]

StehkragenschalJa, ich weiß, es sind gerade noch keine kalten Temperaturen und keiner benötigt JETZT schon einen Schal. Und trotzdem saß ich den einen Abend da und dachte mir, dass ich ja mal wieder etwas häkeln könnte, nachdem ich immer wieder sehe, dass die Häkelanleitungen gefragt sind. Also warum denn die Zeit nicht einmal dafür nutzen?!

Bevor ich auf die Idee von diesem Schal gekommen bin, war ich mal wieder auf Pinterest unterwegs und habe solch einen Schal in diesem Muster entdeckt. Da dies aber eine kostenpflichtige Anleitung ist, war mir ein Einblick in die Herstellung nicht möglich. Also suchte ich mir das Muster von irgendwo anders, stellte fest, dass das mit meiner Wolle nicht machbar ist und werkelte mir meine eigene Anleitung zurecht. Der Rest ließ sich vom Bild gut erkennen. 

Schal

Zum Muster. Es ist etwas ausgefuchst, sobald man aber den Anfang geschafft hat und weiß, wie’s geht klappt es von ganz allein und der Schal ist an einem Nachmittag fertig. Ich hoffe, dass ihr die einzelnen Schritte anhand der Bilder gut erkennen könnt und wenn nicht, freue ich mich über jeden Kommentar oder jede Kritik (; Ich habe außerdem noch eine bebilderte Anleitung als PDF für euch – PDF Häkelanleitung für einen Stehkragenschal 

Das Sternchenmuster für den Schal – die komplizierte Variante ohne bebilderte Anleitung

Informationen zum Schal:
Länge: 90 cm 
Breite: 32 cm 

Du benötigst :
6 Knäule á 50g Wolle (48Lm)  (ich habe die Wolle von Rico essentials BIG 100 verwendet)
Häkelnadel Gr. 8 
3 Knöpfe 
Garn zum Vernähen

Eine Maschenprobe kann helfen die erforderliche Anzahl an Luftmaschen herauszufinden. Die Anzahl der Luftmaschen müssen durch 3 teilbar sein. Dazu wird zum Schluss 1 Luftmasche addiert.
Ich musste für den Schal 90 + 1 Luftmasche anschlagen.  

Reihe 1: 90 + 1 Luftmaschen anschlagen

Reihe 2: in jede Maschen eine fM häkeln, am Ende 3 Luftmaschen häkeln

Reihe 3:
Erster Stern
*in die zweite Lm den Faden holen (2 Schlaufen auf der Nadel), in die dritte Lm den Faden holen (3 Schlaufen auf der Nadel),
in die erste Masche der 2.Reihe den Faden holen (4 Schlaufen auf der Nadel),
in die zweite Masche der 2. Reihe den Faden holen (5 Schlaufen auf der Nadel),
in die 3. Masche der zweiten Reihe den Faden holen (6 Schlaufen auf der Nadel),
den Faden nun holen und durch alle 6 Schlaufen ziehen (1 Schlaufe auf der Nadel)
Nun durch das Loch stechen und den Faden holen (2 Schlaufen auf der Nadel),
in den letzten geholten Faden von der 3. Masche der Vorrunde stechen und den Faden holen (3 Schlaufen auf der Nadel),
in die 3. Masche der zweiten Reihe den Faden holen (4 Schlaufen auf der Nadel),
in die 4. Masche der zweiten Reihe stechen un den Faden holen (5 Schlaufen auf der Nadel),
in die 5. Masche der zweiten Reihe stechen und den Faden holen (6 Schlaufen auf der Nadel),
den Faden holen und durch alle sechs Schlaufen ziehen.*

Ende der Reihe 3: 1 fM und 3 Lm häkeln

Den Teil nun bis zum Schluss der Reihe ausführen. Am Ende wird in die letzte Masche noch 1 feste Masche und 3 Luftmaschen gehäkelt werden. Die Arbeit wird dann gewendet.  Nun kommt die Rückrunde die die Kreise vervollständigt. Dieser Teil wird nun abwechselnd mit der Runde ausgeführt. 

Rückreihe Reihe 4: in das Loch des ersten Sterns stechen (siehe Rückseite) zwei halbe Stäbchen häkeln, zum nächsten Loch wandern und wieder zwei Stäbchen häkeln, bis zum Ende weiterführen. 
Zum Schluss in den letzten Faden eine fM häkeln und wieder 3 Lm.

Danach beginnt das Muster wieder wie in Reihe 3 beschrieben. 

Und damit es für alle einfacher zu verstehen ist und vom Schreiben und Schubsen der Bilder einfacher geht, habe ich dies hier für euch als PDF – Häkelanleitung für einen Stehkragenschal – zum Downlaod. (;  Schal-2

Ich wünsche euch beim Nachhäkeln ganz viel Freude. Ich freue mich über jedes Feedback und jede Kritik. Schließlich kann ja nicht immer alles so perfekt sein. (; 

3 thoughts on “[Gehäkelt] Stehkragenschal im Sternchenmuster [Anleitung]

  1. Hallo,
    Ich kenne mich leider überhaupt nicht mit Häkeln und ähnlichem aus, aber dein Post und generell der Blog ist so liebevoll gestaltet, dass wollte ich mal anmerken.
    Mach weiter so!
    LG Nicole
    mydearladies.blogspot.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.