Sparkle und Shine [Februar]

SaSNach einer gründlichen Umkrempelung meines Blog, habe ich ein paar neue Ziele für den Februar dazu gepackt bzw. durch andere ersetzt. Ich habe bei der Arbeit am Blog feststellen können, dass mich dieses Arbeit mehr als bezahlt gemacht hat. Warum sollte ich dieses Ereignis nicht mit seinen Teilschritten und -erfolgen festhalten?! Ich mache es einfach. 

Statt ewig langen Texten gibt es jetzt einfach eine Liste. Am Ende des Monats sollte diese weitesgehend durchgestrichen sein. Wenn nicht, sollte ich mir nochmal Gedanken machen, ob die Ziele für mich noch realistisch sind. Seht hier: meine Liste für Februar – übersichtlicher als ein Text. Diese Art der Darstellung erleichert mir die Arbeit mit einem Beitrag. Lange Texte heißt auch unnützes Gerede. Nehmen wir die Änderung hiermit einfach hin und erfreuen uns an einer Liste mit wenig Text!

Sas

Vielleicht erkennt ihr manch lästige Aufgaben wieder. Ich freue mich ja immer auf das Ausmisten. Ja, ehrlich! Nach zwei Stunden wird es dann auch irgendwann sehr anstrengend, aber danach sieht alles aus, als wäre nie Chaos da gewesen! Die Herausforderung im Nachhinein ist es alles in Schuss zu halten und nicht alles wieder in die Schränke zu schubsen.

Auf geht’s!

 

 

One thought on “Sparkle und Shine [Februar]

  1. Sieht wirklich schick und überschaubar aus, lässt sich am Ende ausdrucken und aufhängen. Schöne Idee ^^ Ich wollte mir ja auch irgendwie ne To-Do-Liste zum Ausdrucken daraus machen…mal sehen…ein paar Monate zur Feinjustierung sind ja noch ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.