Rezeptmontag [1-Schweineohren]

SchweineohrIhr Lieben, der Rezeptmontag ist eine meiner „neuen“ Ideen, meinem Blog etwas Struktur zu verleihen. Dabei spielt es vorerst für mich keine Rolle meine Amateurkochkünste publik zu machen, sondern ein wenig Ordung in meinem Food-Chaos zu schaffen. Zumal ich vorher auch schon meine Rezepte veröffentlicht habe. Der erste Rezeptmontag fängt mit kleinen Schweineöhrchen an. Diese kann ich auch gut innerhalb der Woche machen, ohne viel Zeit dafür aufbringen zu müssen. Mein Freund nimmt sie dann auch sehr gern zum Naschen mit auf die Arbeit.. oder isst sie einfach zwischendurch.

RezeptJe nachdem, wie viel Zeit vorhanden ist, kaufe ich immer den Blätterteig bei Lidl. Den kann man sofort verarbeiten. Dieser wird zuerst auf einer Arbeitsfläche ausgerollt und in der Breite halbiert. In einer Schüssel werden Zucker, Zimt und das Lebkuchengewürz vermischt. In der Zeit wird die Butter im Topf geschmolzen. Die Zucker-Zimt-Lebkuchen-Mischung wird nun auf den Blätterteig gestreut.  (Sollte die Mischung nicht ausreichen, gegebenenfalls etwas mehr anrühren). Der Blätterteig wird jetzt von den kurzen Seiten bis zur Hälfte des Teiges eingerollt. Nun haben wir eine lange Teigwurst. Inzwischen könnt ihr den Ofen auf 180° vorheizen. Mit einem Messer wird die Rolle in Scheiben geschnitten und auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech gelegt. Lasst ein wenig Platz zwischen den Schweineohren, da sie im Ofen doch um einiges aufgehen. Ich habe auf meinem Blech etwa 25 Stück platzieren können. Die Schweineohren werden jetzt mit der geschmolzenen Butter bepinselt. Und nun ab in den Ofen und etwa 20 -25 Minuten goldbraun backen.

SchweineöhrchenNur noch anrichten & schmecken lassen!

2 thoughts on “Rezeptmontag [1-Schweineohren]

  1. Ich selber bin ja weniger ein Fan von Schweineohren, aber ich kenne den einen oder anderen, der sich darüber freuen wird, daher danke für das Rezept ^-^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.