Leckere Dipsoße

In  meinem Papierkram finde ich immer wieder neue und alte Sachen. So habe ich auch die leckere Soße Denmark wiedergefunden, die ich mir damals im Betriebspraktikum abgeschrieben habe. Ich habe sie meistens immer zu trockenem Toast gegessen. Die kann man übrigens auch zu Nudeln, Salat und Reis servieren. 

 

Du brauchst:

200ml Schmand oder Creme Fraîche, 1 Eigelb, 1 TL flüssigen Hönig, 2 TL Curry, 2 EL grobkörnigen Senf, 3 EL Sonnenblumenöl, eine Zwiebel, etwas Salz

 Das musst du machen:

  • Zwiebel klein schneiden und in eine Schüssel geben
  • restliche Zutaten einfach dazu geben
  • Umrühren nicht vergessen und im Kühlschrank aufbewahren

 

Zum dippen für Brot und Gemüse eignet sich die Soße sehr gut und ich finde immer wieder, dass die wahnsinnig lecker schmeckt. Nur zu Nudeln mag ich sie nicht, aber das ist dann wohl Geschmackssache.

Lasst es Euch schmecken! 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

:bye:  :good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-)  :heart:  :rose:  :-)  :whistle:  :yes:  :cry:  :mail:  :-(  :unsure:  ;-)  :z  (:  :8    :(',0,'icodiv-6623bdd7cc382-221');"> :(' width='23' height='12' title='>:(' />  . ..  :shocked:  x.x  :3  :D  :confused:  O.O  :cheer:  ;)  :love:  :P  :) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.