Projekt 52 – #21 Aus Kinderaugen

 

kleine Helden ganz groß

Für mich erwies sich dieses Thema als etwas schwieriger, als manch anderes Thema. Allein deswegen, weil ich meinen Kopf so anstrengen musste, wie ich ein sinngemäßes Foto mache. Zuerst habe ich meine Hoffnung in den diesjährigen Karneval der Kulturen in Berlin gelegt. Beim durchstöbern fand sich nicht ein Bild, was irgendwo ja auch vorhersehbar war. Ich hätte vielleicht einem Kind die Digitalkamera in die Hand gegeben und einfach drücken lassen, aber das hat sich auch ganz schnell erledigt – ich meine, wo sollte ich denn auf die Schnelle ein Kind auftreiben? Also musste ich an die Sache heran. Ich weiß, dass zu Hause noch ein paar Spielsachen meiner Cousine im Schrank stehen und promt sah ich schon von Weitem die Buntstifte. Hinweis: Meine Hände sind nicht besonders groß, was wahrscheinlich vermuten lässt, dass das in dem Bild, meine Griffelchen sind.

Und zum Schluss:  Summ, Summ, Summ, Bienchen summ herum …

One thought on “Projekt 52 – #21 Aus Kinderaugen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.