Vanni im Bastelwahn

Nach drei ewigen Wochen bin ich mal der Meinung, dass ich den Lesern meines Blogs etwas Frisches zu trinken geben zu müssen, denn der letzte Beitrag steht schon ewig und drei Tage. Es hat sich nicht vieles in den vergangenen Wochen getan, würde ich behaupten. Ich habe nur wichtige Entscheidungen für meine Zukunft treffen müssen. Das hat natürlich Zeit in Anspruch genommen, ob ich auch im Klaren bin, auf was ich mich einlasse.

Vor kurzem war ich endlich mal wieder am  Maybachufer, um, wie nicht anders erwartet, nach wunderschönem Stoff Ausschau zu halten. Der eigentliche Grund für den Besuch dieser HIER. Auf meinem Einkaufszettel standen drei Stoffe: ein warmes rot, apfelgrün und ein einfacher weißer Gardinenstoff. Ich bilde mir anscheinend immer ein, dass auf dem Zettel mehr steht, als ich eigentlich brauche und so kaufe ich ein paar „Kleinigkeiten“ mehr ein. Je mehr ich an Stoffen kaufe, umso voller wird mein Stoffschrank – logisch.

Ich stöbere in der letzten Zeit sehr oft auf irgendwelche Do-It-Yourself-Seiten und finde immer wieder solch‘ schöne Ideen zum Nachmachen. Da Michel bereits eine Wohnung in Bonn gefunden hat, jedoch die Möbel erst im Januar/Februar angeliefert werden, bleibt er noch ein wenig im Hotel. Um ihm den Anfang etwas zu erleichtern, war ich der Meinung, dass vielleicht ein paar Gardinen, die etwas farbig sind, das „Leere“ etwas Leben zu verleihen und damit die Freude auf die Möbel noch größer wird. In der Planung der Einrichtung hatte ich einen kleinen Anteil Mitsprache und so wird das Sofa apfelgrün, nicht grün, sondern apfelgrün und braun werden. Der Tisch wird ebenfalls braun sein.

Da ich oftmals nicht geduldig sein kann, was Basteln, Nähen etc. angeht, habe ich bereits Maßnahmen gegen zukünftige Wasserflecken auf dem Tisch eingeleitet. Auf die Idee brachte mich dieselbe Seite. Diese Glasuntersetzer bestehen einfach nur aus den „1-Euro-Kork-untersetzern“ und Bastelkordel. Mit Bastelleim/Kleber hält das ganze wirklich prima und ihren Belastungstest haben diese sechs Glasuntersetzer schon bestanden. Ein Hingucker? Wären die Farben knalliger, wären sie definitiv ein Highlight auf dem Tisch. In diesem Fall, wenn sie auf dem Tisch liegen werden, so „will“ ich es hoffen, sind sie einfach und schlicht gehalten.

One thought on “Vanni im Bastelwahn

  1. Vanni ♥
    Ich liebe deine gebastelten und genähten Sachen, das weißt du ja :)
    Aber eines muss ich loswerden: DIE UNTERSETZER SIND ECHTE HINGUCKER !
    Und ich bin so gespannt darauf, wie die Gardinen von dir aussehen werden.
    *-*
    Fühl‘ dich wärmstens umarmt,
    deine Coca-Cola-Braut ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.