Monatsrückblick Oktober ’12


Ich kann mich an die Monatsvorschau von Oktober so gut erinnern, als hätte ich es erst vorgestern geschrieben habe. Der Monat ging eindeutig zu schnell rum und der erste Jahrestag nähert sich – 1 Jahr Bonn. Gut, das dauert ja noch zwei Monate und dann wohne ich ein Jahr in Bonn!

Abgesehen davon, dass die Zeit immer schneller vergeht, wenn man älter wird. Während ich mit 5/6 Jahren nie schlafen konnte, weil ich am nächsten Tag Geburtstag hatte, kann ich heute unbedenklich träumen und schiebe an meinen Geburtstag eine ruhige Kugel. Ja, nun bin ich 18 junge Jahre, kann so einiges machen, was ich mit 17 nicht machen durfte. Aber irgendwie fühle ich mich mit 18 genauso wie mit 17.

Auf Partys wird man mich nicht antreffen, da ich doch lieber in Harmonie und im Einklang der Entspannungsmusik nähe, vielleicht aber auch schlafe! Also Alkohol und Party sind für mich überhaupt nicht relevant, was mich dazu veranlasst zu sagen, dass sich nicht viel verändert hat.

Also der Oktober hat mir einfach keine Zeit gelassen einmal den Laptop in die Hände zu nehmen und zu schreiben, wie es denn nun um meine Wenigkeit steht.  Wollen wir doch mal schauen, was ich diesen Monat nicht getan habe.

Vorhaben Erledigt/Nicht erledigt
1.Häkeldecke 10/20 Teilen Ich fand das Häkeln für zwei Wochen sowas von eintönig :/
2.Gardinen nähen Ja, ich habe Gardinen genäht. Ich habe nur noch keine Lösung gefunden, damit sie auch am Fenster halten.
3.Mein Geburtstag Ich habe ihn genossen!
4.Die Pizzapuffer und Sour Creme Kommt!

Ich habe mir wirklich nicht viel vorgenommen zu machen und dennoch sehen wir, dass Vanni manchmal faul ist. Aber ich denke, dass ist okay!

2 thoughts on “Monatsrückblick Oktober ’12

  1. Ach, ich weiß, was du meinst. Mit dem Unterschied, dass ich erst nächsten Monat 18 werde :D Habe gar keine Lust drauf und 98% meiner Freunde verstehen nicht, warum ich nicht feier. Fand ich schon als Kind schrecklich.
    Ich kann mit Partys nichts anfangen und Alkohol auch nicht. Auf der Abschlussfahrt hatte ich mit einer Freundin mehr spaß, als die, die getrunken haben. (die haben uns nicht geglaubt, dass wir nichts getrunken haben)
    Aber gut zu wissen, dass ich nicht allein bin ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.