Ab September: Vieles Neu!

Veränderungen müssen nicht immer negativ sein, nein. Sie können sich auch positiv auf etwas auswirken. So war es langsam mal Zeit das alte Design der Seite etwas „auszubauen“. Ich bin wahrscheinlich eine von vielen, die sich an etwas schnell satt sieht. So musste das alte Design daran glauben.

Ich habe den Header aus dem alten Design übernommen und das kleine Mädchen links unten mit eingefügt. Das Menü erscheint wieder an der richtigen Stelle und eine Sidebar gibt es auch. Das hat mir nämlich auf der alten Seite gefehlt, auch wenn es unter den ganzen Beiträgen zu sehen war. Es dauert wohl seine Zeit, eh ich alles so haben möchte, wie ich es wirklich will. Schließlich möchte ich eine Seite haben, die nicht jeder vierte Blogger hat. Also muss an dem vorgegebenen Theme etwas gewerkelt werden.

Jetzt finden sich die kleinen Bildchen, die die Kategorien wie Projekt 52, Unterwegs oder Handwerkeln vor dem Artikel und nicht mehr vor der Überschrift vom jeweiligen Artikel. Auch die Fotos zum Artikel finden sich jetzt immer auf der rechten Seiten in einem Kreis wieder. Die Schriftart ist auch anders, welche mir jetzt auch besser gefällt. So viel zum Design meiner neuen Seite. Ich musste mir von Sari noch ein Bild vom alten Design schicken lassen, da alles schneller verändert wurde als geplant. Lieben Dank an dieser Stelle!

Nun zum Inhaltlichen meines Blogs. Es ist gar nicht so einfach mich auf maximal drei Kategorien zu beschränken, da ich so viel erzählen könnte. Wir haben auf jeden Fall die Kategorien wie Kochen, Handwerkeln bzw. DIY und natürlich meine Welt. Unter Kochen werden sich hoffentlich viele Rezepte sammeln. Hauptsächlich werden dann meine Backideen an die Öffentlichkeit treten. Bei DIY gibt es dann meine Häkelarbeiten zu bestaunen. Auch das Nähen ist mir wieder ans Herz gewachsen, sodass ich einige Ideen parat habe. Dann gibt es ja noch Do-It-Yourself auf die Art und Weise aus allem etwas zu machen. Unter meine Welt finden sich natürlich dann alle Beiträge rund um mein Leben, was es Spannendes zu sehen gibt und wenn sich die Möglichkeit ergibt, mit Empfehlungen. Das Schöne an dem Menü: Alles ist untergeordnet!

Ich habe mir unter anderem auch vorgenommen am Anfang des Monats eine Übersicht zu erstellen, was ich für den jeweiligen Monat vor habe. Das Betrifft zumindest die Kategorien Kochen und DIY. In Sachen „Meine Welt“ gibt es dann vielleicht eine Vorschau von den anstehenden Events.

Neben meinem Blog habe ich auch vor mich den anderen Bloggern zu widmen. Vieles zu kommentieren/kritisieren und mich inspirieren zu lassen von dem, was und wie sie schreiben. Ich bin fest davon überzeugt, dass es dann auch alles gut funktioniert, wie ich es mir vorgestellt habe. Vielleicht nehme ich ja an einem weiteren Projekt neben dem Hauptprojekt „Projekt 52“ teil. *Zwinker*

Mach’s gut, altes Haus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.