Projekt 52 – #19 Erinnerungen

Vor kurzem habe ich mich einfach mal dazu entschlossen, mir mal meine Bilder, die ich auf meinem Läppi habe, anzuschauen mit der Einstellung, dass ich vielleicht etwas wiederfinde, was ich mal in einem verkehrten Ordner gepackt habe. Und kaum habe ich den Ordner geöffnet fand ich auch schon das Bild, welches mir seit der 2. Klasse in der Erinnerung geblieben ist: Das Igel-Gedicht, welches eigentlich fast jedes Kind im Unterricht mal gelesen haben sollte. Ich habe das nicht vor all‘ so langer Zeit mal eingescannt, aber ich habe leider keine Ahnung mehr weshalb. Es war einfach da. Mir haben die ersten 4 Jahre Grundschule sehr viel Spaß bereitet. Wir hatten einen wirklich 1a Klassenlehrer, mit dem wir immer Spaß hatten. Oh, da fällt mir meine erste 3 in Mathe ein. Das war ein Geheule! Aber heute lache ich darüber. Wir haben immer tolle Klassenfahrten mit ihm gemacht, auch wenn es nur ins Sportzentrum Kienbaum ging – es war immer klasse.

Nach der 4.Klasse musste er uns leider abgeben. Ich bin aber geblieben!

3 thoughts on “Projekt 52 – #19 Erinnerungen

  1. Oh ja, da war die Schule wirklich noch einfach. Und als ich erstmal eine 4 bekommen habe! Uh! Das war ebenfalls ein großes Geheule!
    Wir werden uns wirklich nach der Schule zurück sehnen! =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.