Das tapfere Schneiderlein

Neuköllner Stoffe

Neuköllner StoffeJeder fängt mal klein an, ob das nun für das Fahrradfahren gilt oder nicht, so hat auch die Vanni mal ganz klein angefangen Sachen zu nähen. Sachen in dem Sinne, wie ein Kopfkissenbezug oder Taschen. Mir fiel jedoch früh auf, dass ohne Stoff nichts genäht werden kann. Also hieß es, dass ich mir ein Geschäft, in dem ich günstiges Material kaufen kann, suchen musste. Denn für einen Anfänger macht es keinen Sinn viel Geld fürs Nähen auszugeben.

Während der Suche nach Stoffmärkten bin ich sofort fündig geworden – Maybachufer. Der Neuköllner Markt bietet immer dienstags undBergpfirsiche freitags alles an Obst, Gemüse, Haushaltswaren und natürlich Stoffe an. Ein gefundenes Fressen für mich. So kaufe ich seit ein paar Monaten dort meine Materialen, die ich brauche und das für einen günstigen Preis. So zahlt man zwischen 2 – 5€ pro Meter und kann auch mal etwas mehr mitnehmen.

Ich kaufte mir vor ein paar Tagen neue Stoffe  um mir ein neues Oberteil und eine Pyjamahose zu nähen. Zu blöd, dass unsere Nähmaschine schon etwas älter war. Sie lief sehr langsam, es roch komisch und dann qualmte sie! In dem Moment ist für mich die halbe Welt untergegangen, also musste aus dem Bekanntenkreis eine Ersatzmaschine her. Leider machte die mir auch Ärger, aber vorübergehend machte sie ihren Job ganz gut. Aber als sie mir gestern den Rücken kehrte und meinte, sie müsse mir den Stoff kaputt machen, habe ich mich hingelegt und geschlafen. Auf eine schreckhafte Art und Weise wurde ich dann geweckt und gerufen, dass ich doch mal zur Tür kommen sollte. Und dort stand sie – eine neue Nähmaschine. Eigentlich gab ich die Hoffnung für eine Nähmaschine bereits auf, da der Urlaub noch vor der Tür steht.

Neugierige Menschen können es eh nie abwarten etwas Neues aufzumachen, also musste auch ich die Nähmaschine an  mich reißen und anfangen sie zu verwenden. Drei Adjektive kreisten mir auf Anhieb im Kopf herum: neu, leise und sauber. Sauber in dem Sinne, wie sie näht.  Also konnte ich endlich mithilfe eines Schnittmusters eine Schlafanzughose und ein Cardigan für den Ostseeurlaub nähen. Ich bin unendlich glücklich darüber, dass ich eine neue Nähmaschine bekommen habe und die Ergebnisse können sich sehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.