[Küchenwunder] Rhabarberstreuselkuchen

rhabarber-4Ich schäme mich so unendlich, dass dieses Rezept seit genau fünf Monaten in der Warteschlange zur Veröffentlichung. Dabei ist Rhabarberkuchen etwas, dass ich in meiner ganzen „Kochkarriere“ lieben gelernt habe. Gerade die Kombination aus süß und sauer ist das, was ich bei Kuchen brauche. Besonders lecker finde ich den Rhababerkuchen, wenn er Schluss mit extra Zucker berieselt wird. Außerdem mag ich es bei Streuselkuchen knusprig sind. Es gibt aber auch Menschen, die es mögen, wenn der Kuchen noch schön matschig ist und das gelingt, wenn man einfach Sahne über den Kuchen gießt. bnbsp;

RhabarberstreuselkuchenEigentlich beginnt die Rhabarberzeit um April rum. Nun gut bis dahin haben wir noch sieben Monate: wäre das nicht vielleicht schon etwas, wie vorarbeiten und planen, was man im nächsten Jahr noch machen möchte? Ich muss mich wirklich entschuldigen, dass das Rezept so lang nach der Saison von Rhabarber online geht. Darum wird es auch keine große Aufmerksamkeit bekommen, abgesehen davon, dass es eines der leckersten Blechkuchen ist und auch immer sein wird. 

Rhabarberstreuselkuchen
Die Zutaten ergeben ein Blech Rhabarberkuchen.
Vorbereitungszeit
30 Min
Kochzeit
45 Min
Vorbereitungszeit
30 Min
Kochzeit
45 Min
Teig
  1. 1 Würfel Hefe
  2. 500 g Mehl
  3. 100 g Zucker
  4. 1 Prise Salz
  5. 250 ml lauwarme Milch
  6. 2 Eier
  7. 125 g Butter
  8. 800 g Rhabarber
Streusel
  1. 125 g Butter
  2. etwa 200g Mehl
  3. Zucker
  4. 200 ml Sahne
Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen
Die App Buy Me A Pie downloaden und die Zutaten zur Einkaufsliste hinzufügen!
Der Teig
  1. Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. In die Mulde die frische Hefe hineinbröckeln lassen. Außerdem 1 EL Zucker und eine Prise Salz in die Mulde geben. Die Mulde mit lauwarmer Milch füllen und die Hefe für fünf Minuten quellen lassen.
  2. Danach die restlichen Zutaten wie Zucker, Milch, Eier und Butter hinzugeben und mit einem Handrührgerät (mit Knethaken) etwa sieben Minuten kneten. Gegebenenfalls wird Mehl hinzugegeben, wenn der Teig zu klebrig ist, andernfalls wird Milch hinzugegeben, wenn der Teig zu trocken ist. Er sollte nicht mehr an den Händen kleben bleiben.
  3. Den Teig nun für eine Stunde gehen lassen.
  4. In der Zeit den Rhabarber gut waschen und in kleine Scheiben schneiden. Diesen in eine Schüssel geben und mit etwas Zucker bestreuen.
  5. In einer weiteren Schüssel weitere 125g Butter erwärmen und mit Mehl mischen, sodass es Streusel werden. Diese nun mit der gewünschten Menge an Zucker vermengen.
  6. Der Rhabarber und die Streusel
  7. Den Ofen auf 180° C Unter- und Oberhitze vorheizen.
  8. Nach dem Gehen wird der Teig nun ausgerollt und auf einem mit Backpapier begelegtem Blech gelegt.
  9. Den Teig auch in die Ecken drücken.
  10. Darauf den Rhabarber verteilen. Darüber die Streusel geben. Den Kuchen nun für 45 Minuten backen, bis er goldbraun ist.
Drucken
vanni vanilla http://www.vanni-vanilla.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.