Pakete on Tour

Jaaa, ich habe mich am Vormittag mit meinem Rotznäschen an die Luft gewagt, um nicht die ganze Zeit steif wie ein Brett auf der Couch zu liegen. Das macht mir etwas zu schaffen, aber das ist schon okay. Luft tut gut, so bilde ich es mir zumindest ein. Vielleicht wäre der Gang um einiges schöner gewesen, wenn noch etwas Schnee liegen geblieben wäre.  

Nun gut, auf den Weg nahm ich zwei Pakete mit: Eins geht an eine gute Freundin, die es eigentlich verdient hat, jede Woche von mir Post zu bekommen und das andere: Nähwichteln. Ja, nachdem ich vom Spaziergang wieder ins warme Heim eintrat klingelte es plötzlich. Da war mein Geschenk schon da. Und es sah von außen einfach schon so schön individuell aus, sodass ich mich jetzt gerade echt den Kopf zerbreche, wie ich mein Geschenk heute bei der Post abgegeben habe. Am liebsten würde ich es abholen und viel schöner machen. Ich weiß ja nicht, welche Mühe sich mein Wichtel für sein Wichtel gegeben hat. UND DANN KOMMT MEINS! Klasse Vanni, wie viel Mühe du dir mal wieder gegeben hast. Wobei es bei mir wirklich nicht einfach war, das Geschenk ordnungsgemäß zu verpacken, aber gut! Immerhin sieht das Päkchen von außen nicht so fürchterlich langweilig aus – DHL hat’s hübsch gemacht!

Und so wie es bei mir üblich ist packe ich jedem ein paar HA(ns)RI(egel)BO(nn) in das Paket. Diese werden schließlich gleich bei mir um die Ecke im Werksverkauf verkauft. Umso schlimmer fühle ich mich gerade, da ich einfach mal in das Päkchen hineinschauen musste. Alles verpackt gelassen sah ich ein kleines Tütchen mit der Aufschrift Bonbons. Und dann gab es ein etwas größeres Tütchen mit ’nem Weihnachtsmann drauf. Für meine Verhältnisse zu schwer für Kekse. Und das große Flache Paket habe ich unberührt gelassen, so wie es sich gehört! Je mehr ich von der hübschen Verpackung meines Geschenks spreche umso mehr frisst sich gerade das Schlechte Gewissen in den Hypothalamus. Ich hoffe, mein Wichtel ist mir nicht böse so grauenhaft wie das Geschenk verpackt ist.. ;) Ich denke, dass der Wichtel wird bei mir noch etwas gut haben wird!

P.S: Der kleine Häkelmuffin ist herzallerliebst!

One thought on “Pakete on Tour

  1. Mein Geschenk ist auch „nur“ in einem Briefumschlag, aber der Inhalt dafür in Geschenkpapier. Mach dir mal keine Gedanken. Es kommt ja vor allem auf den Inhalt und nicht die Verpackung an ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:z 
(: 
:8 
:\ 
>:( 
>.< 
:shocked: 
x.x 
:3 
:D 
:confused: 
O.O 
:cheer: 
;) 
:love: 
:P 
:) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.