Projekt 52 – #17 Weggeworfen und Vergessen

 

Schwierig, schwierig das Thema für mich. Es gibt wenige Sachen, die ich wegwerfe und vergesse. Ich hebe viele Sachen einfach auf, die mir etwas bedeuten. Wenn es eigentlich danach geht, würde ich jetzt einfach ein paar Erinnerungsbilder der letzten zwei Jahren einfach im hohen Bogen wegwerfen. Bis jetzt habe ich es nicht gemacht, denn bei mir stirbt die Hoffnung zuletzt.

Ich könnte einfach ein Stück Papier zerknüllen und in den Mülleimer werfen – hat für mich wenig Bedeutung, wäre es ein Brief hätte ich den ja definitiv aufbehalten. Wenn ich aber nach draußen schaue und sehe, was da manchmal für ein Müll liegt, kann man das Thema wortwörtlich nehmen. Einige schmeißen einfach alles hin und denken nicht einmal im Geringsten darüber nach, was sie der „gebliebenen“ Natur antun.

Aber mein verwirrendes und leicht unlogisches Gequatsche muss wirklich keiner verstehen. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

:bye:  :good:  :negative:  :scratch:  :wacko:  :yahoo:  B-)  :heart:  :rose:  :-)  :whistle:  :yes:  :cry:  :mail:  :-(  :unsure:  ;-)  :z  (:  :8    :(',0,'icodiv-66569fcde91da-221');"> :(' width='23' height='12' title='>:(' />  . ..  :shocked:  x.x  :3  :D  :confused:  O.O  :cheer:  ;)  :love:  :P  :) 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.